Wer tut was?

Hier möchten wir sammeln wer sich in welcher Form engagiert und auch wer dieses Engagement einfach nur unterstützt. Wir (alle, die Taxis fahren, nutzen, oder darüber entscheiden nach welchen Regeln hier vorgegangen wird) sollten unser gemeinsames Interesse am Fortbestand eines, bei aller berechtigten Kritik dennoch funktionierenden, Taxigewerbes verteidigen. Interne Querelen und eventuelle Mängel durch Fehler Einzelner müssen beigelegt werden, doch erstmal gilt es gemeinsam dringlichere Probleme anzugehen…

Die Reihenfolge und Auswahl in der Liste der Engagierten und Unterstützer ist rein zufällig und soll nur ein Anfang sein…

Schreibt uns was ihr tut!

Wir möchten bundesweit eine “breite Öffentlichkeit” informieren und dazu beitragen Kräfte zu bündeln: Wir sind in Berlin.

In Hamburg klagen Kollegen gegen die Zulassung der Firma Moia.

Münchner Taxifahrer wehren sich für einen fairen Wettbewerb.

Die Innung des Berliner Taxigewerbes e.V. engagiert sich unter anderem in Gesprächen mit der Politik.

Die Berliner Taxivereinigung e.V. hat eine App entwickelt, die eine Möglichkeit bietet gerichtsverwertbare Beweise gegen das unrechtmäßige Verhalten von Mietwagenfahrern/unternehmern zu sammeln.

Die Taxi Times hält uns bei vielem auf dem Laufenden.