Martin Laube

Aus der Presse

Unsere “aus der Presse”-Seite zieht um auf www.taxi-agentur.de, künftig wird hier bei taxi-innung.de “nur” der RSS-Feed der Taxi-Agentur eingeblendet. Das bedeutet, die 50 letzten Meldungen sind hier als Übersicht zu sehen. Für die Archivsuche und für anclickbare Links zu den Originalmeldungen → www.taxi-agentur.de Der RSS-Feed läßt sich auch auf anderen (Euren?!) Webseiten einbinden (als Post …

Aus der Presse Weiterlesen »

Das juristische Argument, das Uber zerstören könnte, ist im Begriff, getestet zu werden

Übersetzung des Artikels The Legal Argument That Could Destroy Uber Is About To Be Tested von Aaron Gordon, erschienen am 19.September 2019 auf Jalopnik   Am 23. Oktober (Heute) wird sich ein Schiedsrichter in Ubers New Yorker Büro setzen und Argumente in einem Fall hören, der die Zukunft des Ride-Hail-Riesen bestimmen könnte. Es geht nicht …

Das juristische Argument, das Uber zerstören könnte, ist im Begriff, getestet zu werden Weiterlesen »

Taxis / VTC: Von digitalem Wildwest bis zur Prohibition

Übersetzung des Artikels Taxis / VTC: Du far west numérique à la prohibition von Pierre Peyrard erschienen am 24. August 2019 auf Mediapart   Seit Ende 2016 erwartet, ist die letzte Verordnung zur Umsetzung des “Grandguillaume Gesetzes” nun endlich veröffentlicht worden. Dieses Dekret gibt dem Staat die Befugnis, die Tätigkeit von Vermittlungsplattformen für den privaten …

Taxis / VTC: Von digitalem Wildwest bis zur Prohibition Weiterlesen »

Uber könnte mit diesem wenig beachteten Schritt Milliarden an Steuern sparen

Übersetzung des Artikels “Uber Could Save Billions in Taxes With This Little-Noticed Move“ von  Eril Sherman, erschienen am 9.9.2019 bei Fortune Uber wird Milliarden sparen – wenn es sie jemals erschafft. Eine wenig beachtete Linie in Ubers Steuererklärung für das zweite Quartal 2019 könnte in Zukunft enorme Steuereinsparungen bedeuten. Mit einigen alten Techniken der Steuerumgehung …

Uber könnte mit diesem wenig beachteten Schritt Milliarden an Steuern sparen Weiterlesen »

Teil II – Die Einhegung der “Mobility-Pigs” in den USA

Es sind nur Zeitungsartikel, die hier gerade übersetzt angeboten werden, keine empirischen Studien.  Aber sie zeugen davon, wie der politische Druck in den USA auf die Mobility-Pigs wächst, weil man sich auch dort in der politischen Klasse endlich bewußt geworden zu sein scheint, daß diese Verkehrsinflationäre das Problem und nicht die Lösung sind. Wie im …

Teil II – Die Einhegung der “Mobility-Pigs” in den USA Weiterlesen »